archiviert

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Klangkosmos - Weltmusik
Dienstag, 29. September 2015, 18:00 - 19:00
Aufrufe : 618
von

Mongolei

Â

Egschiglen

Uralte Klänge im Hier und Jetzt: Khoomi (Ober-/Untertongesänge) und Urtiin Du (lange Lieder)

Â

Karge, endlose Weiten, rau, ungestüm und trotz einer beachtlichen Größe – Deutschland würde mehr als viermal Platz finden – der am dünnsten besiedelte unabhängige Staat der Welt: die Mongolei.

Die Mongolen sind seit jeher ein nomadisches Hirtenvolk und durchqueren die Steppen Zentralasiens. Auch heute verbringen die Hirten noch einsame Tage in den Steppen und Bergen, wo Wind, Tierlaute und ihre Lieder die einzige Unterhaltung sind. Es ist ein tiefes menschliches Bedürfnis, diese riesigen leeren Räume mit Klängen zu füllen, die Beschaffenheit der Landschaft in Melodien nachzuzeichnen. Doch nicht nur das, was sicht- und erlebbar ist, bestimmt die traditionelle mongolische Musik. Trotz verschiedenster Einflüsse hat jahrhundertlang eine animistische Weltsicht überlebt, die die Natur als magisch begreift: jeder Stein, jedes Gewässer, Himmel, Wolken und Wind, sie alle haben eine Gottheit und sind von einem Geist beseelt, mit dem man kommuniziert, um ihm Respekt zu zeigen und ihn günstig zu stimmen.

Â

„Egschiglen“ präsentieren die für die mongolischen Landschaften typischen Ober- und Untertongesänge, wo ein Sänger gleichzeitig Melodie und Bass erzeugt (Khoomi), und die Urtiin Duu, die langen Lieder, die ihren Namen nicht nur ihrer Dauer verdanken, sondern melodiös das Land darstellen, in dem sie geschaffen wurden.

Dafür bearbeitet das Quintett den „kreativen Steinbruch“ zentralasiatischer Rhythmen und Rituale auf seine ganz eigene Weise und mit größter Virtuosität: das Vergangene wird zeitgemäß und das Regionale universell. Alle Musiker sind durch ihre Herkunft eng mit den verschiedenen Regionen des Landes verbunden und spielen natürlich auch die traditionellen Instrumente: die berühmte Pferdekopfgeige Morin Khuur ebenso wie Yoochin (Hackbrett), Yatag (Wölbbrettzither) und Tobshuur (Schwanenhalslaute).

Â

Ort Lutherkirche Hamm, Westhofenstraße 2, 59065 Hamm

Nächste Veranstaltungen

29 Jan 2020
07:30PM - 09:00PM
CVJM Posaunenchor
29 Jan 2020
07:45PM - 09:45PM
Pop- & Gospelchor
30 Jan 2020
09:00AM - 09:45AM
Singschule: Vorkurrende
30 Jan 2020
07:30PM - 10:00PM
Pauluskantorei
31 Jan 2020
07:00PM - 09:00PM
Paulusensemble
01 Feb 2020
11:15AM - 12:00PM
Musik zur Marktzeit
02 Feb 2020
09:30AM - 10:30AM
Gottesdienst
03 Feb 2020
10:30AM - 11:30AM
Singschule: Vorkurrende
03 Feb 2020
03:50PM - 05:00PM
Singschule: Kurrende
03 Feb 2020
05:10PM - 06:00PM
Singschule: Zimbalistengruppe

zuletzt aktualisiert

  • letzte Änderung am:Montag 20 Januar 2020, 21:25:21.

Kalender

Januar 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
Februar 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29

Newsletter abonnieren

Wer ist online

Aktuell sind 130 Gäste und keine Mitglieder online

Besucherzähler

1660889
heuteheute1817
gesterngestern4112
diese Wochediese Woche9653
dieser Monatdieser Monat100000
insgesamtinsgesamt1660889
Statistik erstellt: 2020-01-29T07:18:07+01:00
US
UNITED STATES
US

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

Login

Soziale Netzwerke

FacebookGoogle BookmarksLinkedInRSS Feed
Pin It

Suche

Anreise

Willkommen auf unserer Webseite. Ihre Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Deshalb verwenden wir Cookies ausschließlich dazu, das Funktionieren unserer Webseite sicherzustellen und ihre Inhalte zu verbessern.