Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Zu Monat

Geistliche Musik zur Marktzeit

Als iCal-Datei herunterladen
Samstag, 5. August 2017 11:15 - 12:00
von  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Aufrufe : 525

Werke von Johann Sebastian Bach, Georges Bizet, Hugo Wolf, Franz Schubert, Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Wagner und Gustav Mahler
Kieran Carrel (London) - Tenor; Adrian Büttemeier (Gütersloh) - Orgel

Werke von Johann Sebastian Bach, Georges Bizet, Hugo Wolf, Franz Schubert, Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Wagner und Gustav Mahler stehen auf dem Programm der nächsten Musik zur Marktzeit. In ihr treten der junge Tenor Kieran Carrel und der fast ebenso junge, aber dennoch schon hoch ausgezeichnete Organist Adrian Büttemeier auf und garantieren einen außergewöhnlichen Musikgenuss. Das Programm titelt "Zwischen Leben und Tod" und zeichnet die Ambivalenz dieses scheinbar entgültigen Schritts nach.


Kieran Carrel • Tenor
Kieran Carrel wurde 1996 in Gütersloh geboren. Seine erste musikalische Ausbildung erhielt der deutsch-britische Tenor im Alter von 6 Jahren in der Choralsingsc...hule Gütersloh und später im Knabenchor Gütersloh, wo er bereits als Knabensopran solistisch hervortrat. In diesem Stimmfach war er 2008 in Leonard Bernsteins Chichester Psalms in der Pauluskirche Hamm zu hören.
Rollen auf der Opernbühne in der Spielzeit 2015/16 umfassten u.a. Kilian im Freischütz von Carl Maria von Weber mit der Philharmonie Südwestfalen, den Sakristan in Siegfried Wagners An allem ist Hütchen Schuld unter Lionel Friend mit den Bochumer Symphonikern und Flute in Benjamin Brittens A Midsummer Night’s Dream.
In der aktuellen Spielzeit gibt der junge Tenor sein Debüt als Contino Belfiore in Mozarts La finta giardiniera mit dem Orchestra of the Age of Enlightenment.
Als gern gesehener Solist im Bereich des Oratoriums sang Kieran Carrel u.a. die Tenor-Partien in Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium, Georg Friedrich Händels Messias, Franz Joseph Haydns Die Schöpfung, sowie im Paulus von Felix Mendelssohn Bartholdy und diversen anderen Werken.
Ein vielfältiges Repertoire im romantischen Lied, inklusive Zyklen wie Robert Schumanns Dichterliebe und Ludwig van Beethovens An die ferne Geliebte, machen ihn zu einem beliebten Interpret bei Liederabenden. Im Dezember 2016 war Kieran Carrel erstmals in der renommierten Wigmore Hall in London mit Graham Johnson zu hören.
Kieran Carrel studierte bis 2016 in der Gesangsklasse von Prof. Christoph Prégardien in Köln. Seit 2016 setzt er sein Studium als Stipendiat an der Royal Academy of Music in London bei Prof. Neil Mackie fort. Dort wurde ihm für besondere künstlerische Leistungen der Douglas Samuel & Birdie Matthews Award verliehen.
Adrian Büttemeier • Orgel
Adrian Büttemeier (geb. 1994 in Gütersloh) ist Student der Evangelischen Kirchenmusik an der Hochschule für Musik Detmold. Nach dem Orgelunterricht bei Christoph Grohmann, studiert er nun in der Orgelklasse von Martin Sander und Orgelimprovisation bei Tomasz Adam Nowak. Meisterkurse bei Guy Bovet, Arvid Gast, Johannes Geffert, Stefan Engels und Wolfgang Zerer ergänzen seine musikalische Ausbildung. Im Oktober 2014 wurde er Preisträger beim Orgelwettbewerb des XXVI. Internationalen Festivals für Kirchenmusik in Rumia (Polen).
Seit dem Wintersemester 2016/17 studiert er zusätzlich das Hauptfach Chorleitung in der künstlerischen Ausbildung bei Anne Kohler. Er erhält Orchesterleitungsunterricht bei Florian Ludwig und Daniel Mayr. Des Weiteren nahm er aktiv an Chorleitungsmeisterkursen bei Simon Halsey, Georg Grün und Friederike Woebcken teil. Nach einem Jahr bei der Evangelischen Militärkirchengemeinde Augustdorf ist er seit Mai 2015 als Kirchenmusiker bei der Evangelischen Kirchengemeinde Isselhorst angestellt.Das Konzert beginnt wie gewohnt um 11:15 Uhr bei freiem Eintritt.

Zurück