Kantoreichronik

Kantoreichronik - Kirchenmusik an der Pauluskirche und die Pauluskantorei ab 1948

 

Kirchenmusik an der Pauluskirche und die Pauluskantorei ab 1948

 

Zusammengestellt von Gunhild Bersch

 

Kantor Weyand              

Okt. 1948 — 1962

Er begann am 1.11.1948 seinen Dienst an der Paulus- und Lutherkirche als Kantor und Chorleiter der

Singgemeinde. Da allerdings die Pauluskirche noch nicht wieder aufgebaut war nach den Zerstörungen im

2. Weltkrieg, erfolgte sein Dienst zunächst nur an der Lutherkirche.

Die erste Advent- und Weihnachtsmusik erklang am 12. Dez. 48 mit der Singgemeinde und Solisten und einigen Instrumentalisten scheinbar aus Eintrittspreis von 0,50 DM für das Programm war bestimmt für eine Orgel in der Lutherkirche.

In den folgenden Jahren wurden regelmäßig ein Familienabend, ab 1952 regelmäßig im Friedrich-Wilhelm-Stift, sowie ein Ausflug geplant. Außerdem gibt es in jedem Jahr einen Kreisgemeindetag, der unter anderem auch im Kurhaus durchgeführt wird.

Am 15. April 1949 erklingt Passionsmusik mit Werken von Schütz.

Am 15. Mai (Sonntag Kantate) fand morgens ein Festgottesdienst, nachmittags ein offenes Singen auf dem Marktplatz an der zerstörten Pauluskirche mit der Singgemeinde und den Bläsern zum 70-jährigen Bestehen des ev. Kirchenchores/Singgemeinde statt. Der Abend klang aus mit einer Abendmusik in der Lutherkirche — Solo-, Chor- und Orchesterwerke alter Meister.

In den folgenden Jahren werden fast monatlich eine Musik dargeboten unter dem Motto „Motette" mit Werken alter und neuer Meister, Bach, Pachelbel und andern. Dabei wurden auch bekannte Musiker wie Arno Schönstedt (Kirchenmusikhochschule Herford) und der Herforder Kantorei unter der Leitung von Prof. Dr. W. Ehmann, Kammermusikkreis Dortmund eingeladen, geistliche Abendmusiken gehören ebenfalls zum regelmäßigen Repertoire. Ebenso werden zur Tradition ein Advents- und Weihnachtssingen und die Beteiligung an der Jahresschlussfeier am 31.12. um 23.15 Uhr. Weitere regelmäßige Veranstaltungen mit Andachten bzw. Gottesdiensten erfolgen auch mit den vereinigten Kirchenchören zum Bsp. Reformationsfeste.

Der Gottesdienst zur Verabschiedung des Sup. Torhorst am 14.8.49 und die Einführung des neuen Pfarrers Helmut Barutzki wurden ebenfalls vom Chor musikalisch mitgestaltet.

Am 20.11.49 wird zu einer geistlichen Abendmusik der Freundeskreis eingeladen. Das Orchester besteht aus Berufsmusikern und Musikfreunden (wahrscheinlich alle aus Hamm)

22. Juli 51 Volksliedersingen mit den Kindern des Friedrich-Wilhelm-Stiftes/ Kinderheim in der Stadtmitte.

15./16. Sept. 1951 trifft sich die Kirchengemeinde in den Zentralhallen zum Gemeindefest, am

Sonntagabend ist Treffpunkt an der Pauluskirche mit einer Beeindruckenden Illumination. Auch hier wirken

der Chor musikalisch mit.

Am 11.2. 1953 schreibt Herr Weyand einen Brief an die Chormitglieder mit der Bitte um regelmäßigeren Probenbesuch in der Auguste-Viktoria-Schule ein, ebenso gibt es eine Sonderprobe und eine Hauptprobe in der Aula Hohe Str. bekannt, da dort auch das Konzert am 18.2. mit zeitgenössischer Musik stattfindet.

Benefiz-Konzert für den Wiederaufbau der Pauluskirche

Am 4. Mai 53 erhält der Chor einen Brief des Gemeindepfarrers Lütge, mit der Bitte, Vierteljährlich dem Hausmeister der Auguste-Viktoria-schule 1kg Bohnerwachs zur Pflege des Saalfußbodens zur Verfügung zu stellen.

11. Juli 53 Festgottesdienst 50 Jahre Christuskirche, gemeinsames Singen mit dem Chor der Christuskirche.

19.5. 54 Herr Weyand lädt in einem Brief die neu Konfiermierten ein, in der Jugendkantorei mitzusingen.

23.10.54 Beschwerdebrief einiger Chormitglieder an das Presbyterium, weil der Städt. Musikverein in der

wiedereröffneten Pauluskirche singen möchte.

31.10.54 Festgottesdienst zur Wiedereröffnung der Pauluskirche, 17.00 Uhr Konzert: Händel „Messias" mit

dem Dortmunder Kammerorchester und der Singgemeinde.

11.11. Bitte an das Presbyterium, den Namen des Chores zu ändern. Vorschlag: „Pauluskantorei",

genehmigt am 26.11. des gleichen Jahres.

16.11. 55 Buß- und Bettag: 2 Bachkantaten „Herr, gehe nicht ins Gericht", „Ich hatte viel Bekümmernis"

20.12. Quittung über die Einzahlung des Weihnachtsgroschen für Chöre im Osten.

30.3.56 30.3. (Karfreitag) Bach „Johannespassion" mit Kantorei und Kammerorchester

25.11.56 (Totensonntag)Solokantaten und Motetten alter und neuer Meister mit der Pauluskantorei, der

Jugendkantorei und dem Heinrich-Schütz-Kreis.

17.4.in Soest und19.4. 57 in der Pauluskirche: Wiederholung der Johannespassion von Bach gemeinsam

mit dem Chor der St.Petri-Kirche in Soest und dem Kammermusikkreis Hamm,

21.7. 57 Alte und neue Chor- und Orgelmusik mit dem Gastorganisten der Patengemeinde Berlin-

Friedrichshagen.

August 57 Verlegung der Kantoreiproben von Montags auf den Donnerstag, Schütz-Kreis alle 14 Tage

Montags, der Kammermusikkreis Mittwochs alle 14 Tage.

24.11. „Motette" — Abend mit Kantorei, Jugendkantorei und Schütz-Kreis.

22.12. (4. Advent) Bach:"Magnificat" Kantorei, Schütz-Kreis und verstärktes Orchester

4. April 58 (Karfreitag) Schütz: „Matthäus-Passion" a capella, Kantorei

28. — 31. 58 Mai Westfälische Kirchenmusiktage in Hamm

1. Juni Kreistreffen der Kirchen- und Posaunenchöre mit Festgottesdienst in der Pauluskirche, 14.00 Uhr

Chorsingen und 16.15 Uhr Festlicher Ausklang

15.8.59 Einladung an Eltern, Jungen und Mädel zum Mitsingen: Proben Donnerstags 17.00 Uhr im Joh.-Busch-Haus

Mietvertrag der Kantorei und Pauluskirche mit der Stadt Hamm vom 17.8. 18.11. 59 für einen Raum im Neuspr. Gymnasium, Grund ?

16.11. 59 (Buß- und Bettag) Händel „Messias" mit der Kantorei und Kammerorchester Hamm, Orgel Claus-Dieter Pfeiffer Soest

30.11.59 Trauergottesdienst für Arnold Torhorst, ehemaliger Superintendent.

10.4. 60 Passionsmusik: Kantaten von Bach mit der Kantorei, Heinrich-Schütz-Kreis und Kammerorchester, parallel gibt es im Kurhaus ein Konzert.

Bei einem Ausflug, auch über die holländische Grenze, wird an die Ausweise erinnert.

18.9. 60 Gottesdienst zur Eröffnung der Kreissynode, 17.00 Uhr mit den vereinigten Kirchen- und

Posaunenchören, Orgelpositiv: Claus-Dieter Pfeiffer

11.12.60 Bach: „Weihnachtsoratorium — Kantaten 1-11r , Kantorei, Heinrich-Schütz-Kreis, Kammerorchester

Hamm, Bläser

26.3. 61 (Palmsonntag), Bach:"Johannespassion", Kantorei, Kammerorchester, Orgel: Claus-Dieter Pfeiffer

21.4.61 Dankschreiben an den Kantor für eine Spende von 82,50 DM für Hungernde in der Welt/Landesverband Innere Mission

20.6. 61 Brief an Eltern und Kinder des Kinderchores, geplant ist ein Ausflug nach Wiblingswerde bei Altena am 16. Juli (Foto)

24.9. Mitgestaltung der Übernahme von Hauus Caldenhof

Jan. 62 2mal Aufruf zum Mitsingen bei den Abkündigungen im Gottesdienst

20.4. (Karfreitag) Schütz: „Matthäus-Passion" Kantorei und Schütz-Kreis

15.7. Ausflug der Jugendkantorei

23.12. Bach „Weihnachtoratorium" Solisten, verstärkte Kantorei, Kammermusikkreis Soest, Organist Claus-Dieter Pfeiffer.

24.12. Mitgestaltung des Festgottesdienstes mit der fKinder- und Jugendkantorei, sowie einem kleinen Orchester (Foto)

 

Quellen: 2 Ordner von Kantor Adolf Weyand Nov 1948 — Dez. 1962

Ordner von Rolf Schönstedt April 1975 Sept. 1994

 

Ordner von Wilhelm Farenholtz/Heike Klatt Okt. 1994 - 2006

 

Heiko Ittig ab Sept. 2007

 

Fräulein Ruth Felsch - Chormitglied (auch H.-Schütz-Kreis)

 

 

 

Nächste Veranstaltungen

Mittwoch, 21.02.2018, 19:30-21:00
CVJM Posaunenchor
Mittwoch, 21.02.2018, 19:45-21:45
Pop- & Gospelchor
Donnerstag, 22.02.2018, 15:00-15:45
Singschule: Kurrende 2
Donnerstag, 22.02.2018, 19:30-22:00
Pauluskantorei
Freitag, 23.02.2018, 17:00-18:00
Juniorensemble 1
Freitag, 23.02.2018, 17:30-18:30
Juniorensemble 2
Freitag, 23.02.2018, 19:30-21:30
Paulusensemble
Sonntag, 25.02.2018, 09:30-10:45
Musikalischer Gottesdienst
Montag, 26.02.2018, 10:30-11:30
Singschule: Vorkurrende
Montag, 26.02.2018, 15:00-16:00
Singschule: Zimbalistengruppe
Montag, 26.02.2018, 16:10-17:10
Singschule: Kurrende 1
Samstag, 03.03.2018, 11:15-12:00
OrgelMusik zur Marktzeit
Sonntag, 11.03.2018, 18:00-19:00
"AusKlang"- Abendgottesdienst
Freitag, 16.03.2018, 20:00-22:00
The Gregorian Voices
Dienstag, 20.03.2018, 18:00-19:00
Klangkosmos - Weltmusik
Donnerstag, 29.03.2018, 21:00-22:30
Taizéandacht
Freitag, 30.03.2018, 15:00-16:00
Orgelkonzert
Samstag, 07.04.2018, 11:15-12:00
Musik zur Marktzeit
Februar 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3
März 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Newsletter abonnieren

Suchen

  • Letzte Bearbeitung: Freitag 16 Februar 2018, 22:44:42.

Wer ist online

Aktuell sind 287 Gäste und keine Mitglieder online

Soziale Netzwerke

Facebook